Stiftungsportal

Alexander Rave-Stiftung

Die Alexander Rave-Stiftung wird vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) verwaltet. Sie fördert die Aus- und Weiterbildung in der Kunstvermittlung.

Seit 2001 ermöglicht das Rave-Stipendium jungen Fachkräften der Kunstvermittlung und der Kunsterhaltung aus Transformations- und Entwicklungsländern einen drei- bis sechsmonatigen Aufenthalt in Deutschland. Das Stipendium leistet einen wichtigen Beitrag zur praktischen Weiterbildung in der Realisierung, Vermittlung und Konservierung von Ausstellungen und Projekten der Bildenden Kunst. Bislang hatten rund 100 Konservatoren, Museumstechniker, Kuratoren und Kulturmanager aus über 50 Ländern die Möglichkeit, an Museen, Galerien, Künstlerhäusern etc. in ganz Deutschland Einblicke zu gewinnen und neue Erfahrungen in ihrem Beruf zu sammeln.

Bis 2012 wurde darüber hinaus der Rave-Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik für herausragende Master-, Diplom- oder Magisterarbeiten bzw. Dissertationen aus den Themengebiet der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik vergeben.

Foto: Tea Tordia, Rave-Stipendiatin 2012 aus Georgien am Rathgen-Forschungslabor, Staatliche Museen zu Berlin. © Wolfgang Borrs/ifa
Kontakt

Alexander Rave-Stiftung
im Institut für Auslandsbeziehungen e. V.
Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart

Telefon: 0711/ 22 25 116
Telefax: 0711/ 22 64 346
E-Mail: rave-stiftung@ifa.de

Bankverbindung

Baden-Württembergische Bank
Kto. 24 18 016
BLZ 600 501 01