Stiftungsportal

Werner-Stober-Stiftung

Stiftungszweck der Werner-Stober-Stiftung ist die Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen, die Förderung der Ausbildung und Anerkennung von Leistung und Kreativität durch Zuwendungen, Stipendien oder Preise in Schulen, Wissenschaft, Architektur und Kunst sowie im mittelständischen Bereich bei Industrie und Handwerk.

Der Karlsruher Unternehmer Werner Stober wurde am 16. November 1904 in Karlsruhe geboren und verstarb dort auch am 22. August 1990.

Durch Umsicht und Tatkraft mehrte Werner Stober das Vermögen seiner Familie und übernahm im Jahr 1956 als geschäftsführender Alleingesellschafter die Firma Markstahler und Barth, die bereits 1838 in Karlsruhe gegründet wurde. Aus dieser Firma Marksthaler und Barth gingen gleich drei Firmen hervor, von denen zwei Unternehmen in den Jahren 1985 und 1988 von Werner Stober in andere unternehmerische Hände übergeben werden konnten. Noch heute existieren das Einrichtungshaus Markstahler und Barth in Karlsruhe und die Firma Heberger AG in Schifferstadt, die seinerzeit je ein Unternehmen von Werner Stober erwarben.

Seit der Gründung im Jahr 1990 hat die Werner-Stober-Stiftung, die zu den größeren privaten Stiftungen im Bezirk des Regierungspräsidiums Karlsruhe gehört, mehr als 2 Mio. € erwirtschaftet.

Kontakt

www.stoberstiftung.de

Werner-Stober-Stiftung
Wendtstr. 9
76185 Karlsruhe

E-Mail: post@stober-stiftung.de

Ihre Ansprechpartner:
Hanns-Dieter Hermann,
Vorsitzender des Vorstands

Johannes-Georg Voll,
Stellvertretender Vorsitzender

Horst Marschall und Johannes-Georg Voll,
Vorstand

Bankverbindung

Baden-Württembergische Bank
IBAN DE57 6005 0101 7495 5060 26
BIC SOLA DEST