Stiftungsportal

Thomas-Stiftung

„Dem Glauben eine Heimat geben“ - das ist das Anliegen der Thomasgemeinde in Stuttgart. Sie versteht sich als einladende und offene Kirche für alle.

Die Stiftung der Ev. Thomaskirchengemeinde Stuttgart - kurz Thomas-Stiftung - wurde 2016 ins Leben gerufen, um für die Ev. Kirchengemeinde in den Stuttgarter Stadtbezirken Kaltental und Dachswald eine zusätzliche Säule der Finanzierung aufzubauen. Es handelt sich um eine unselbstständige Stiftung kirchlichen Rechts.

Schwerpunkte der Stiftungsarbeit sind
- Projekte, die Gemeinschaft schaffen über Generationen, Begabungen, Konfessionen, Herkunft und soziale Stellung hinweg
- die Förderung des Ehrenamts in der Kirchengemeinde
- Diakonie, geschwisterliche Verantwortung füreinander und miteinander (z.B. das Projekt „Seelische Gesundheit“)

Darüber hinaus kann die Stiftung auch Projekte der Jugendarbeit und Dialog-Angebote für Kirchenferne fördern

Aktuell fördert die Thomas-Stiftung folgende Projekte:

Begegnungsstätte Stuttgart-Kaltental

Die Begegnungsstätte ist ein beliebter Treffpunkt für Seniorinnen und Senioren. Ergänzend gibt es für Kinder Eltern-Kind-Gruppen, Flötengruppen und Ballettunterricht. Die Angebote für Kinder sollen ausgebaut und Generationenprojekte neu aufgesetzt werden. Dafür wurde eine zweite Fachkraft eingestellt. Die Stiftung übernimmt einen Teil der Finanzierung.

Ehrenamtliche in der Kirchengemeinde

Die Thomasgemeinde möchte den Einsatz ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Kräften fördern und unterstützen - sie sind das Rückgrat der Kirchengemeinde. Mittlerweile gibt es zwei Ehrenamts-Koordinatorinnen. Die Stiftung unterstützt deren Arbeit durch die Finanzierung von Fortbildungsmaßnahmen und ermöglicht Vorträge von externen Referenten.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:
Pfarrerin
Mirja Küenzlen
Telefon 0711 684381
pfarramt.stuttgart.thomaskirche@elkw.de

Uwe Häkanshon (Stifter)
Telefon: 07034/94 79 50 8